Skip to content
basecom_2

basecom

Die basecom GmbH & Co.KG aus Osnabrück befindet sich seit über 15 Jahren auf der Höhe des digitalen Zeitalters. Von Beratung über Entwicklung und Grafik bis hin zur Wartung, bietet die IT-Agentur einen Full-Service rund um die Leistungen E-Commerce, Mobile Apps, Business Software und Websites.

Als Teil der NOZ MEDIEN und IT-Agentur für die Neue Osnabrücker Zeitung haben zudem digitale Verlagslösungen Einzug in das Leistungsportfolio erhalten. Verkaufsleiter Tobias Schlotter spricht über seine Erfahrungen mit appero quote.

Herausforderung / Zielsetzung

basecom hat nach der Einführung von Salesforce zeitgleich nach einer im CRM integrierten Lösung für das Opportunity- und Angebotsmanagement gesucht.
Durch die Einführung von appero quote sollten alle Prozesse über ein einheitliches System abgewickelt und dokumentiert werden, um zeit- und kosteneffizienter arbeiten zu können.
basecom

Aufgabe

Angebote wurden bislang in Microsoft Word erstellt. Dies hat, vor allem aufgrund ihrer großen Vielfalt und Individualität, sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Stammdaten mussten mühsam per Copy & Paste übernommen und zudem auch auf manuellem Weg aktualisiert werden.

Die besonderen Anforderungen an das Angebotsdokument selbst waren folgende:

  • Separierte Abschnitte mit eigener Logik für die Produktkategorien
    (z.B. Dienstleistungen, Lizenzen, Hosting)
  • Automatisiertes Inhaltsverzeichnis mit mehreren Hierarchien
  • Übersichtliche Visualisierung der Leistungen
  • Auswahl von Optionen in der Auftragserteilung

Lösung

Nach der Vorstellung der Lösung von appero im Rahmen einer Demo hat nicht nur das ansprechende Design, sondern auch die einfache Handhabung und Schnelligkeit überzeugt. Bereits erstellte Angebote lassen sich jederzeit als Vorlage nutzen und mit sogenannten Bricks - inhaltlichen Bausteinen - anreichern, was ebenfalls zur Zeitersparnis beiträgt.

Auch die Auswertbarkeit durch die Nutzung der Salesforce-Produkte hat viele positive Nebeneffekte erzeugt. So kann systematisch ausgewertet werden, welche Produktkategorien maßgeblichen Anteil am Auftragseingang haben und in welcher Höhe jeweils Rabatte vergeben wurden.